Kunstverlag Ver Sacrum Weihnachten in Greccio Und das Wort ist Fleisch geworden Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
Suche
 
zur erweiterten Suche  
Weihnachten 2017
Weihnachten in Greccio

Hier finden Sie unsere ausgewählten Produkte zu Weihnachten 2017
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

mehr Informationen
Infobrief
Der Infobrief von Ver Sacrum informiert Sie über unsere Empfehlungen und aktuelle Neuerscheinungen.
Infobrief abonnieren
Formularverlag
Der Formular-Verlag ist nun bei Theobuch in Rottenburg angesiedelt, wo sich wie gewohnt Frau Hildegard Fahrner um Ihre Wünsche kümmern wird.
Zum Formularverlag
<<< Produkt 3 von 21 in »Leiden Jesu« >>>
Sieger Köder - Die Nacht am Ölberg
Detailansicht
lieferbar
Option:
  x 
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
Preise für dieses Produkt
 je 100 Stk:  € 10,00*

Preisnachlässe für dieses Produkt
ab 500 Stk:€ 9,80* je 100 Stk
ab 1000 Stk:€ 9,70* je 100 Stk
ab 2000 Stk:€ 9,50* je 100 Stk
ab 3000 Stk:€ 9,25* je 100 Stk

Mehrkosten für Pfarreindrucke
bis 500 Stk:€ 24,90*
ab 500 Stk:€ 4,60* je 100 Stk
ab 1000 Stk:€ 4,10* je 100 Stk
ab 2000 Stk:€ 3,70* je 100 Stk
ab 3000 Stk:€ 3,30* je 100 Stk
1. Auflage 2011
Format 8,8 x 12,5 cm
Andachtsbild
4-seitig
Bestell-Nr.: 958 T
Dieses Andachts- und Meditationsbild ohne Text
Sieger Köder

Die Nacht am Ölberg

DIE NACHT AM ÖLBERG

Jesus fragte oft seine Jünger:
Wovor habt ihr eigentlich Angst?
Warum habt ihr solche Angst?
Habt ihr denn keinen Glauben?
Und plötzlich lesen wir: Auch Jesus
»begann zu erschrecken, bekam Angst«.
Am Ölberg überwältigt ihn die Angst,
Todesangst. Er zittert um sein Leben.
Es heißt: »Er warf sich auf die Erde.«
So zeigt ihn der Maler: am Boden.
Ringend mit sich schaut er auf zu Gott,
bittet seinen Vater inständig:
»Nimm diesen Kelch von mir weg!«
Verschone mich! Erbarme dich meiner!
Niemand muss christlicher sein als er.
Jesus – ganz Mensch wie wir alle!
Er bittet sogar drei Freunde mehrmals
um ihre Nähe: »Bleibt hier und wacht!«
Aber Petrus, Jakobus und Johannes –
im Bildhintergrund angedeutet –
verschlafen die Chance, einem Menschen
in größter Not beistehen zu dürfen.

Lukas berichtet überraschend:
»Da erschien ein Engel vom Himmel
und gab ihm Kraft.«
Der Engel könnte ein mitfühlender
Mensch gewesen sein, der vorüberkam
und Jesus spontan Hilfe anbot.
Das Licht, das auf Jesus fällt,
und der Mond, »die Sonne der Liebenden«,
könnten dafür ein Zeichen sein.
Jesus findet am Ölberg die Kraft, zu
beten, wie er es im Vaterunser lehrte:
»Dein Wille geschehe!« Hier: »Nicht
was ich will, sondern was du willst.«
Es ist sicher das schwerste Gebet, sich
vorbehaltlos Gott preiszugeben. Aber
Gott lässt uns Zeit für diesen Prozess.
Bis dahin nimmt er mit Gewissheit auch
unser Schweigen und unsere Tränen an.
Wenn wir nur fest verwurzelt sind
in Gott wie die Bäume im Ölberggrund.
Dann gilt, was Jesus versprochen hat:
»Niemand entreißt sie meiner Hand.«

Jesus, auch du musstest lernen,
mit Angst und Todesangst umzugehen.
Im Gebet suchst du Klarheit und Halt.
Du wehrst dich gegen das schwere Leid
und bittest Gott um Verschonung.
Du legst aber auch alles in seine Hand:
Abba, mein Vater, dein Wille geschehe!
Jesus ich weiß: So beten ist schwer.
Hilf mir, dass ich eines Tages auch
so aufrichtig beten kann wie du.
Jetzt aber, Bruder und Freund,
nimm mich samt meinen Ängsten mit
und trag mich hin zum Herzen Gottes.
Wo sonst sollte ich Erbarmen finden,
innere Ruhe und Frieden.

Text: Theo Schmidkonz SJ
Bild: Sieger Köder, Die Nacht am Ölberg. Schlossbergklinik Oberstaufen
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Wolfgang Tripp:
Wolfgang Tripp (Hg.)
Ich war fremd und ihr habt mich aufgenommen
Paul Weismantel:
Paul Weismantel
Folge dem Stern
Weihnachten entgegen
Sieger Köder:
Sieger Köder
Aufwachsende Ähre
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Kunstverlag Ver Sacrum
c/o Verlag am Eschbach
Telefon: (0 76 34) 505 45-0 · Fax: (0 76 34) 505 45-29
Im Alten Rathaus · Hauptstr. 37 · 79427 Eschbach
Registergericht Stuttgart HRB 210919 · Ust.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Kontakt | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum