Kunstverlag Ver Sacrum Sieger Köder - Emmaus
Suche
 
zur erweiterten Suche  
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

mehr Informationen
Infobrief
Der Infobrief von Ver Sacrum informiert Sie über unsere Empfehlungen und aktuelle Neuerscheinungen.
Infobrief abonnieren
pastoral.de
Formularverlag
Der Formular-Verlag ist nun bei Theobuch in Rottenburg angesiedelt, wo sich wie gewohnt Frau Hildegard Fahrner um Ihre Wünsche kümmern wird.
Zum Formularverlag
<<< Produkt 16 von 24 in »Ostern« >>>
Bestell-Nr: Nr. 863 T
8,8 x 12,5 cm
4-seitig
lieferbar
Option:
Stück
Preise für dieses Produkt
 je 100 Stk:  € 10,00*

Preisnachlässe für dieses Produkt
ab 500 Stk:€ 9,80* je 100 Stk
ab 1000 Stk:€ 9,70* je 100 Stk
ab 2000 Stk:€ 9,50* je 100 Stk
ab 3000 Stk:€ 9,25* je 100 Stk

Mehrkosten für Pfarreindrucke
bis 500 Stk:€ 24,90*
ab 500 Stk:€ 4,60* je 100 Stk
ab 1000 Stk:€ 4,10* je 100 Stk
ab 2000 Stk:€ 3,70* je 100 Stk
ab 3000 Stk:€ 3,30* je 100 Stk
Dieses Andachts- und Meditationsbild ohne Text.
Dieses Motiv gibt es auch als:
Sieger Köder
Maria von Magdala am Grab

DER TOD ZERBRICHT

Sieger Köder malt nie den
auferstandenen Herrn selbst.
Er läßt ihn erahnen in Menschen,
die ihn zutiefst erleben durften
wie hier im Bild Maria aus Magdala.
Sie sucht den toten "Jesus Nazarenus"
und begegnet dem lebendigen Christus.
Der Auferstandene ruft sie
bei ihrem Namen "Maria",
und damit beginnt ihre Umkehr
vom Grab weg zum Leben.
Der Maler wählt verschiedene Bilder
als Lebenszeichen für den Gekreuzigten:
Auf dem Friedhof der Welt mit Gräbern
für Juden, Christen und Muslime
brechen die Grabplatten mit der In-
schrift "Adam" und "Eva" entzwei.
In der Mitte der Friedhofsmauer
zerbricht das Gesicht des Todes, des
heimlichen Herrschers dieser Welt -
sonst mit allen fertig geworden,
jetzt aber vom Auferstandenen besiegt.

Aus toten Steinen blühen Rosen,
weil die Kraft der Liebe Gottes
stärker ist als die Macht des Todes.
Im Hintergrund geht die Sonne auf.
Doch das Licht, das Maria trifft,
kommt von der "anderen Seite", kommt
von der "unbesiegbaren Sonne", Jesus.
Er ist der Lichtblick im Dunkel
ihrer Trauer, Tränen und Angst.
Noch kauert Maria am Grab;
aber bald wird sie aufbrechen
und den Auftrag Jesu erfüllen:
"Geh und verkünde meinen Brüdern!"
Die erste Botin des Auferstandenen -
eine Frau! Sie wird genannt:
"Apostelin der Apostel", die leider
von diesen nicht ernst genommen wird:
Sie "hielten das alles für Geschwätz".
Die Vorliebe Jesu für die Frauen
ist am Ostermorgen unübersehbar.
Wann werden dies endlich auch
die Männer der Kirche entdecken?

Jesus,
Maria von Magdala
sucht dich vergeblich,
bis ihr Herz versteht:
Du rufst ihren Namen,
du, Jesus, lebst,
lebst mitten unter uns.
Wir sind deine Brüder
und Schwestern für immer.
Jesus,
laß uns wie Maria
an dieser österlichen Botschaft
dankbar festhalten
und sie mutig weitersagen.

Text: Theo Schmidkonz SJ
Bild: Sieger Köder, Maria von Magdala am Grab
© Rottenburger Kunstverlag VER SACRUM
72108 Rottenburg am Neckar Bestell-Nr. 863 D
Titel, die mit diesem Titel von unseren Kunden bestellt wurden:
Ihr Konto
Anmelden Ihr Konto
zur Kasse Widerruf
Ihr Warenkorb
0 Artikel:   € 0,00     zeige Warenkorbinhalte
Ihr Warenkorb ist leer.
Zwischensumme:€ 0,00
Preisangaben inclusive MwSt.
zzgl. evtl. Versandkosten

zur Kasse >>>
  
Bücher & mehr
Lea Ackermann
Der Kampf geht weiter – Damit Frauen in Würde leben können
Ein biografisches Porträt von und mit Michael Albus

Der Kampf geht weiter – Damit Frauen in Würde leben können

Lea Ackermann hängte ihre Bankkarriere an den Nagel und ging als Ordensschwester nach Afrika. Ihr Hilfswerk für Frauen in Not, SOLWODI ist längst international verbreitet.

Mehr zu diesem Titel...


Bewertungen
Bewertung schreibenBewerten Sie dieses Produkt!
Unsere Bestseller
1.Auferstehung
2.Maria von Magdala am Grab
3.Emmaus
4.Der leuchtende Schatten
5.Pfingsten
Kunstverlag Ver Sacrum
c/o Verlag am Eschbach
Telefon: (0 76 34) 505 45-0 · Fax: (0 76 34) 505 45-29
Im Alten Rathaus · Hauptstr. 37 · 79427 Eschbach
Registergericht Stuttgart HRB 210919 · Ust.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Kontakt | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum