Kunstverlag Ver Sacrum Weihnachten in Greccio Und das Wort ist Fleisch geworden Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
Suche
 
zur erweiterten Suche  
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

mehr Informationen
Infobrief
Der Infobrief von Ver Sacrum informiert Sie über unsere Empfehlungen und aktuelle Neuerscheinungen.
Infobrief abonnieren
Formularverlag
Der Formular-Verlag ist nun bei Theobuch in Rottenburg angesiedelt, wo sich wie gewohnt Frau Hildegard Fahrner um Ihre Wünsche kümmern wird.
Zum Formularverlag
pastoral.de
<<< Produkt 8 von 24 in »Ostern« >>>
Roland Peter Litzenburger - Ostersonne oder Die Brotrose
Detailansicht
lieferbar
Option:
  x 
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
Preise für dieses Produkt
 je 100 Stk:  € 10,00*

Preisnachlässe für dieses Produkt
ab 500 Stk:€ 9,80* je 100 Stk
ab 1000 Stk:€ 9,70* je 100 Stk
ab 2000 Stk:€ 9,50* je 100 Stk
ab 3000 Stk:€ 9,25* je 100 Stk

Mehrkosten für Pfarreindrucke
bis 500 Stk:€ 24,90*
ab 500 Stk:€ 4,60* je 100 Stk
ab 1000 Stk:€ 4,10* je 100 Stk
ab 2000 Stk:€ 3,70* je 100 Stk
ab 3000 Stk:€ 3,30* je 100 Stk
Format 8,8 x 12,5 cm
Andachtsbild
4-seitig
Bestell-Nr.: 938 T
Dieses Andachts- und Meditationsbild ohne Text.
Roland Peter Litzenburger

Ostersonne oder Die Brotrose

OSTERSONNE ODER DIE BROTROSE

Junge Menschen waren von diesem Bild
begeistert. Es öffnete neue Horizonte.
Andere lehnten es als unzumutbar ab.
Litzenburger: »Es ist nur ein Angebot.«
Er nennt das Bild: »Ostersonne«.
Die Bibel erzählt: Die Frauen gingen zum
Grab Jesu, »als eben die Sonne aufging« -
gemeint ist: Jesus, der Auferstandene.
Keine Theologie kann dieses »Neue«
ergründen, kein Künstler es darstellen.
Sie können uns im Bild und Symbol
nur einen Hauch davon spüren lassen,
was Auferstehung von den Toten besagt.
Vom roten Feuerball in diesem Bild geht
Licht, Wärme, Energie und Leben aus -
alles, was der auferstandene Christus
in die Nacht und Kälte seiner
verängstigten Jünger hineinströmt.
Ostersonne ist Licht im Dunkel des Leids,
Kraft, wenn die eigene Kraft schwindet,
Hoffnung, wenn die Seele aufgeben möchte,
Glut, wenn das Herz ausgebrannt ist.

Litzenburger nennt dieses Bild über-
raschend zusätzlich: »Die Brotrose«.
In der Mitte ein Laib Brot,
der wie von zwei großen Armen
ehrfürchtig und dankbar empfangen wird.
Wer im Krieg oder in Kriegsgefangenschaft
oder in Armut Hunger erlebte,
weiß, wie kostbar Brot sein kann -
Brot auch im Sinn von Arbeit und Leben.
Das Brot hier gleicht einer Rose,
die allgemein Liebe versinnbildet.
Brot und Rose gehören zusammen:
Brot ohne Liebe wäre Geben ohne Herz.
Liebe ohne Brot wäre ein leeres Wort.
Mich erinnert das Bild an ein Drittes:
an unsere Geburt aus dem Mutterschoß
und unsere Neugeburt einmal im Tod.
Ich denke an die Worte aus Psalm 18:
»ER zog mich heraus aus tiefen Wassern.
ER führte mich hinaus ins Weite.
Mein Gott macht meine Finsternis hell.
Darum will ich dir danken, Herr.«
Jesus, du bist die Sonne,
die das Dunkel unseres Todes erhellt.
Du bist das Brot,
das unseren unendlichen Hunger stillt.
Du bist die Rose,
die ewige Treue verspricht und hält.
Du bist die Liebe,
die sich verströmt für alle.
Du bist das Leben,
das uns geschenkt wurde in der Geburt.
Du bist das ewige Leben,
endgültig geschenkt in unserem Tod.
Danke, du Bruder-Gott Jesus!
Lass uns ein Funke sein
von der heiligen Glut deiner Liebe.

Text: Theo Schmidkonz SJ
Bild: Roland Peter Litzenburger, Ostersonne oder Die Brotrose
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Brotvermehrung
Sieger Köder:
Sieger Köder
Pilgernde Familie (Paris)
Sieger Köder:
Sieger Köder
Halte deine Hand über mich
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Wir kommen auf einen
GRÜNEN ZWEIG
Lebe gut bei Facebook
Kunstverlag Ver Sacrum
c/o Verlag am Eschbach
Telefon: (0 76 34) 505 45-0 · Fax: (0 76 34) 505 45-29
Im Alten Rathaus · Hauptstr. 37 · 79427 Eschbach
Registergericht Stuttgart HRB 210919 · Ust.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Kontakt | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum