Kunstverlag Ver Sacrum Kommt, folgt mir nach Emmaus Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
Suche
 
zur erweiterten Suche  
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

mehr Informationen
Infobrief
Der Infobrief von Ver Sacrum informiert Sie über unsere Empfehlungen und aktuelle Neuerscheinungen.
Infobrief abonnieren
Formularverlag
Der Formular-Verlag ist nun bei Theobuch in Rottenburg angesiedelt, wo sich wie gewohnt Frau Hildegard Fahrner um Ihre Wünsche kümmern wird.
Zum Formularverlag
<<< Produkt 3 von 34 in »verschiedene Motive« >>>
Sieger Köder - Stacheldraht und Rose
Detailansicht
lieferbar
Option:
  x 
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
Preise für dieses Produkt
 je 100 Stk:  € 10,00*

Preisnachlässe für dieses Produkt
ab 500 Stk:€ 9,80* je 100 Stk
ab 1000 Stk:€ 9,70* je 100 Stk
ab 2000 Stk:€ 9,50* je 100 Stk
ab 3000 Stk:€ 9,25* je 100 Stk

Mehrkosten für Pfarreindrucke pro Motiv
bis 500 Stk:€ 24,90*
ab 500 Stk:€ 4,60* je 100 Stk
ab 1000 Stk:€ 4,10* je 100 Stk
ab 2000 Stk:€ 3,70* je 100 Stk
ab 3000 Stk:€ 3,30* je 100 Stk
1. Auflage 2015
Format 8,8 x 12,5 cm
Andachtsbild
4-seitig
neue Bestell-Nr.: 619711
alte Bestell-Nr.: 971 T
Dieses Andachts- und Meditationsbild ohne Text
Dieses Motiv gibt es auch als:
Sieger Köder

Stacheldraht und Rose

DIE LIEBE IST STÄRKER ALS DER TOD

Der Malerpfarrer Sieger Köder
bringt immer wieder biblische Geschichte
in Verbindung mit Zeitgeschichte.
Der Stacheldraht wurde im 20. Jahrhundert
zum Symbol für Unrecht und Grausamkeit.
Gegen schwere Menschenrechtsverletzungen
der Kolonialmächte wehrten sich die
Afrikaner, wofür man sie in Konzentrationslager
mit Stacheldrahtzäunen steckte.
Künftige Diktatoren übernahmen
diese schreckliche Praxis von KZs.
Der Stacheldraht erinnert auch an
das unbeschreibliche, zahllose Leid
von Menschen in Bürgerkriegsgebieten,
von Millionen Asylanten, Flüchtlingen
und unschuldig verhungernden Kindern.
Gründe dafür sind: Intoleranz, Ideologie,
Nationalismus, Hass. Doch Elie Wiesel,
ein KZ-Überlebender, sagt: »Schlimmer
als Hass – ist die Gleichgültigkeit!«
Der Stacheldraht geht also uns alle an!
Oder überlassen wir Elend lieber anderen?

Der Maler deutet ein Wunder an:
Aus dem tödlichen Stacheldrahtverhau
blüht eine Rose empor. Sie stellt sich
kühn dem drohenden Unwetter entgegen
und wirkt wie ein rettendes Signal:
Stärker als noch so geballte Gewalt
ist die Macht der gewaltlosen Liebe.
Ihr schönstes Symbol ist die Rose.
Am Ende siegt nicht der Stacheldraht.
Das letzte Wort in der Geschichte
hat nach der Bibel – ein Reis.
So verkündet es der Prophet Jesaja (6,13):
Was am Ende immer wieder übrig bleibt –
er meint nach Kriegen und Gewalttaten –
ist wie der Stumpf einer gefällten Eiche.
Der Prophet aber fügt hinzu (Jes 11,1):
»Doch aus dem (toten) Baumstumpf
geht ein Reis hervor und bringt Frucht.«
Im Neuen Testament ist dieses Reis
Jesus, die menschgewordene Liebe Gottes.
Seine frohe Botschaft lautet: Die Rose,
die Liebe – überwindet sogar den Tod.

Gott der Liebe und des Friedens,
der Stacheldraht ist ein Bild
für Unterdrückung und Grausamkeit.
Die Rose aber ist ein Zeichen
für Zuwendung, Liebe und Versöhnung.
Gott, bewahre uns vor Gleichgültigkeit
gegenüber unschuldig Leidenden.
Schenke uns ein aufmerksames,
mitfühlendes Herz
für Menschen in großer Not.
Dann siegt am Ende die Rose;
denn die Liebe ist auf Dauer
mächtiger als Hass und Gewalt, ja,
sie ist stärker sogar als der Tod.
Danke, Gott, für diese Verheißung.

Text: Theo Schmidkonz SJ
Bild: Sieger Köder, Stacheldraht und Rose
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Theo Schmidkonz:
Theo Schmidkonz (Hg.)
Du zeigst uns den Weg zum Leben
Meditationen zu Bildern von Sieger Köder
Christus und Johannes
Heiligkreuztal
Schöpfungsportal
Freiburger Münster
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Kunstverlag Ver Sacrum
c/o Verlag am Eschbach
Telefon: (0 76 34) 505 45-0 · Fax: (0 76 34) 505 45-29
Im Alten Rathaus · Hauptstr. 37 · 79427 Eschbach
Registergericht Stuttgart HRB 210919 · Ust.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Kontakt | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum