Kunstverlag Ver Sacrum Kommt, folgt mir nach Emmaus Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
Suche
 
zur erweiterten Suche  
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

mehr Informationen
Infobrief
Der Infobrief von Ver Sacrum informiert Sie über unsere Empfehlungen und aktuelle Neuerscheinungen.
Infobrief abonnieren
Formularverlag
Der Formular-Verlag ist nun bei Theobuch in Rottenburg angesiedelt, wo sich wie gewohnt Frau Hildegard Fahrner um Ihre Wünsche kümmern wird.
Zum Formularverlag
<<< Produkt 20 von 34 in »verschiedene Motive« >>>
Sieger Köder - Brotlandschaft
Detailansicht
lieferbar
Option:
  x 
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
Preise für dieses Produkt
je 100 Stk.: € 10,00*

Mehrkosten für Pfarreindrucke pro Motiv
bis 500 Stk.:€ 24,90*
ab 500 Stk.:€ 4,60* je 100 Stk.
ab 1000 Stk.:€ 4,10* je 100 Stk.
ab 2000 Stk.:€ 3,70* je 100 Stk.
ab 3000 Stk.:€ 3,30* je 100 Stk.
Format 12,5 x 8,8 cm
Andachtsbild
4-seitig
neue Bestell-Nr.: 619051
alte Bestell-Nr.: 905 T
Dieses Andachts- und Meditationsbild ohne Text
Dieses Motiv gibt es auch als:
Sieger Köder

Brotlandschaft

BROT-LANDSCHAFT

Zwischen Dornen und Disteln ein Stück Acker,
Erinnerung an die Urgeschichte: »Im Schweiße
deines Angesichts sollst du dein Brot essen«,
also auch vom hell-gelb glänzenden Weizen.
Ums notwendige Brot kreist unser ganzes Leben.
Darum beten wir im Vaterunser:
»Unser tägliches Brot gib uns heute.«
Aus dem Acker taucht ein altes Pergament auf, ein
Stück Altes Testament mit dem geheimnisvollen
Gottesnamen: »Ich bin der Ich-bin-da« (Ex 3).
Davor im Licht das Buch des Neuen Testaments,
die Emmausgeschichte (Lk 24):
»Und sie näherten sich dem Dorf, wohin sie
wanderten. Jesus stellte sich, als wollte er
weitergehen. Sie drängten ihn und sagten:
Bleibe bei uns; denn es will Abend werden.«

Vom Galgenberg Golgota fällt am Abend des Oster-
tages ein sanftes Licht auf den Weg der Jünger -
zwischen Schrift lesen und Brot brechen.
Brot der Welt und Heilige Schrift zusammen
geben das ganz andere Brot, das »Brot des
Lebens«, die Eucharistie, hier die Hostie.
Der Maler wollte die Verwandlung anzeigen
vom Samenkorn zum Weizen, zum Brot, das
gebrochen wird, wie die Hostie gebrochen wird.
Jesus sagte bei seinem Abschied:
»Wenn das Weizenkorn in die Erde fällt
und stirbt, bringt es reiche Frucht.«
Am Rande des Bildes liegt eine kleine Rose,
vielleicht Ausdruck des Staunens und Dankens.

Heiliger Vater,
Preis und Dank sei dir für das Brot des Lebens.
Wie dieses gebrochene Brot einstens in den
Weizenkörnern über die Berge hin verstreut war
und zusammengebracht zu einem Ganzen wurde,
so sammle deine Kirche von den Enden der Erde
in dein Reich. Vollende sie in deiner Liebe.
Denn dein ist die Ehre und Macht durch
Jesus Christus in Ewigkeit. Amen.

Text: Theo Schmidkonz SJ. Gebet: Didache, Zwölfapostellehre. 2. Jh.
Bild: Sieger Köder, Brotlandschaft
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Sieger Köder:
Sieger Köder
Elija
Wolfgang Tripp:
Wolfgang Tripp
Morgenstern der finstern Nacht
Weihnachten entgegen
Sieger Köder:
Sieger Köder
Aufwachsende Ähre
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Kunstverlag Ver Sacrum
c/o Verlag am Eschbach
Telefon: (0 76 34) 505 45-0 · Fax: (0 76 34) 505 45-29
Im Alten Rathaus · Hauptstr. 37 · 79427 Eschbach
Registergericht Stuttgart HRB 210919 · Ust.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Kontakt | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum