Kunstverlag Ver Sacrum Kommt, folgt mir nach Emmaus Die Verlagsgruppe mit Sinn für das Leben
Suche
 
zur erweiterten Suche  
Wege-Hefte
Die ideale Vorbereitung auf das Abitur – und für das spätere Leben.

Der Mensch – Schülerheft – neue wege 3

mehr Informationen
Infobrief
Der Infobrief von Ver Sacrum informiert Sie über unsere Empfehlungen und aktuelle Neuerscheinungen.
Infobrief abonnieren
Formularverlag
Der Formular-Verlag ist nun bei Theobuch in Rottenburg angesiedelt, wo sich wie gewohnt Frau Hildegard Fahrner um Ihre Wünsche kümmern wird.
Zum Formularverlag
<<< Produkt 18 von 33 in »Leben Jesu - Andachts- und Meditationsbilder« >>>
Emil Nolde - Jesus und die Kinder
Detailansicht
lieferbar
Option:
  x 
inkl. MwSt. zzgl. evtl. Versandkosten
Preise für dieses Produkt
 je 100 Stk:  € 10,00*

Preisnachlässe für dieses Produkt
ab 500 Stk:€ 9,80* je 100 Stk
ab 1000 Stk:€ 9,70* je 100 Stk
ab 2000 Stk:€ 9,50* je 100 Stk
ab 3000 Stk:€ 9,25* je 100 Stk

Mehrkosten für Pfarreindrucke pro Motiv
bis 500 Stk:€ 24,90*
ab 500 Stk:€ 4,60* je 100 Stk
ab 1000 Stk:€ 4,10* je 100 Stk
ab 2000 Stk:€ 3,70* je 100 Stk
ab 3000 Stk:€ 3,30* je 100 Stk
Format 12,5 x 8,8 cm
Andachtsbild
4-seitig
neue Bestell-Nr.: 618121
alte Bestell-Nr.: 812 T
Dieses Andachts- und Meditationsbild ohne Text
Emil Nolde

Jesus und die Kinder

LASST DIE KINDER ZU MIR KOMMEN

Die Mütter - im Bild sehen wir nur eine einzige -
bringen ihre Kinder in Scharen zu Jesus hin.
Diese Kinder sind nicht zu bremsen. Sie jubeln
und freuen sich, sie strecken Jesus ihre Hände
entgegen.
Sie drängen zu ihm hin, sind begeistert von ihm.
Alle möchten ihn anrühren, umarmen, einfach
gernhaben.
Das Kind auf seinem Arm fühlt sich geborgen bei
ihm.
Das kleinste Kind im Hintergrund - explodiert.
Ganz anders reagieren die Jünger Jesu links im Bild.
Die Bibel erzählt: »Sie wiesen die Leute schroff ab.«
Mk 10,13
Sie empfinden Kinder als lästig, als Predigtstörer.
Ihr Blick ist darum abweisend und verständnislos.
Dunkel wie ihr Gemüt ist auch die Farbe ihrer
Gewänder.
Die Kinder aber leuchten in strahlender Helligkeit.

Zwischen diesen Gegensätzen - der Kinderfreund
Jesus.
Er scheint einen breiten Buckel zu haben;
doch diesmal nicht! Der Evangelist Markus berichtet:
»Als Jesus das sah, wurde er unwillig und sprach:
Laßt die Kinder zu mir kommen, hindert sie nicht
daran!
Denn Menschen wie ihnen gehört das Reich Gottes.
Und er nahm die Kinder in seine Arme;
dann legte er ihnen die Hände auf und segnete sie.«
Unser Bild zeigt es deutlich: Jesus mag die Kinder.
Er geht auf sie zu, er neigt sich zu ihnen herab.
Er läßt sie spüren, wie sehr sie seine Freunde sind.
Ja, er geht noch weiter und stellt diese unmündigen
Kinder den erwachsenen Menschen als Vorbild hin:
»Amen, das sage ich euch: Wer das Reich Gottes
nicht annimmt wie ein Kind, der wird nicht hineinkomen.«
Überlegen wir, was wir von Kindern lernen sollten.

Herr, ich möchte wie ein Kind sein:
empfänglich für alles - ohne Hintergedanken;
ganz echt - weil lügen so häßlich ist;
spontan - von falschen Hemmungen befreit;
ohne Angst - weil ich grenzenlos vertrauen möchte;
voller Gefühl - nicht nur kalt berechnender Verstand;
ein wenig verspielt - bei so viel grimmigem Ernst.
Herr, ich möchte wie ein Kind sein:
einfach lieben - Dich und die Menschen,
und ein wenig - geliebt sein, eben wie ein Kind.

Text: Theo Schmidkonz SJ
Bild: Emil Nolde, Christus und die Kinder, 1910
Kunden kauften mit diesem Titel auch:
Theo Schmidkonz:
Theo Schmidkonz (Hg.)
Du zeigst uns den Weg zum Leben
Meditationen zu Bildern von Sieger Köder
Rembrandt:
Rembrandt
Der verlorene Sohn
Leonardo Da Vinci:
Leonardo da Vinci
Abendmahl
Patmos Verlag
Verlag am Eschbach
Matthias Grünewald Verlag
Jan Thorbecke Verlag
Schwabenverlag
Kunstverlag Ver Sacrum
Nehmen Sie Platz und genießen Sie die Angebote unserer Verlage
Verlagsgruppe Patmos
GENIESSEN
VERSCHENKEN
BEDENKEN

Lebe gut - Ihr kostenloses Kundenmagazin der Verlagsgruppe Patmos
Ein federleichtes
FRÜHLINGSVERSPRECHEN
Lebe gut bei Facebook
Kunstverlag Ver Sacrum
c/o Verlag am Eschbach
Telefon: (0 76 34) 505 45-0 · Fax: (0 76 34) 505 45-29
Im Alten Rathaus · Hauptstr. 37 · 79427 Eschbach
Registergericht Stuttgart HRB 210919 · Ust.-Id.Nr.: DE 147 799 617
Vorstand: Ulrich Peters · Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Clemens Stroppel
Kontakt | AGB | Versandkosten | Widerruf | Datenschutz | Impressum